Zertifizierungsnormen für Sachverständige

Zertifiziert nach ISO 9001:2008Der BDSF ist zertifiziert
nach ISO 9001:2015
bei der BSI

StartseiteAnerkennungZertifizierungenZertifizierungsnormen für Sachverständige

Zunehmende Wertlegung auf ZertifizierungenAuch in Deutschland können sich Sachverständige nach international anerkannten Normen /Regelwerken zertifizieren lassen und sich damit eine langfristige und fundierte Basis für ihre Gutachtertätigkeit schaffen.

 

Gerichte, Banken aber auch Unternehmen und private Auftraggeber legen zunehmend Wert auf eine Zertifizierung, um so eine weitreichende Anerkennung und Nachhaltigkeit der Gutachten zu garantieren.

Folgende Zertifizierungsmöglichkeiten sind für den Sachverständigen möglich:

 

Weitere Informationen

 

Individuelle Zertifizierung

Verbände, Wirtschaftsunternehmen aber auch Organisationen wie TÜV und DEKRA bieten mittlerweile Zertifizierungsprogramme für Sachverständige in verschiedenen Bereichen an. Die Grundlage dieser Zertifizierungen werden jedoch von den Organisationen selbst aufgestellt und sind daher nicht allgemeingültig.

 

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008

Bei der ISO 9001:2008 handelt es sich um die weltweit bekannteste Norm, welche mittlerweile von mehr als 1.2 Millionen Unternehmen weltweit angewandt wird. Die Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001:2008 zielt darauf ab, Abläufe effizient zu gestalten und sie an den Kundenforderungen auszurichten.

 

Der Kunde kann damit von einer professionellen Unternehmensorganisation ausgehen, die eine wesentliche Grundlage für eine seriöse und qualitätsbewusste Dienstleistung ist.

 

Zertifizierung durch eine nach DIN EN ISO/IEC akkreditierte Zertifizierungsstelle

Eine Personenzertifizierung durch eine akkreditierte Zertifizierungsstelle ist heute die höchste, fachliche Qualifikation, die ein Sachverständiger international erlangen kann. Durch die Zertifizierung weist der Sachverständige nach, dass er die persönlichen und fachlichen Qualifikationen als Sachverständiger nachweisbar erfüllt.

 

Neben der Überprüfung der fachlichen Kenntnisse wird eine regelmäßige Weiterbildung und Weiterentwicklung vorgeschrieben, so dass Auftraggeber beim Sachverständigen auch von aktuellen Kenntnissen ausgehen können.

 

Aufgrund der internationalen Anerkennung der Norm DIN EN ISO/IEC 17024 dürften auch die Gutachten der zertifizierten Sachverständigen internationale Gültigkeit genießen. Dies ist vor allem dann relevant, wenn grenzüberschreitende Sachverhalte dem Gutachten zugrunde liegen.

 

Weitere Informationen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen